Das Bad



Neben den Baukosten fallen bei Bau
eines neuen Hauses noch eine ganze Reihe von weiteren Kosten an, die im direkten Zusammenhang mit dem Haus stehen. Dazu gehören unter anderem auch die Kosten für den Einbau der sanitären Einrichtungen, also in erster Linie für den Einbau des Bads. Wie bei vielen Komponenten, die in den Bereich der Inneneinrichtung bzw. des Innenausbaus fallen, ist es auch bei Bad sehr schwierig zu sagen, welche Kosten hier pauschal anfallen. Denn es hängt auch hier ganz entscheidend von der Größe und der Gestaltung des Bades ab, also welche Komponenten das Bad enthalten soll. Es gibt bei jedem Bad im Grunde drei Hauptbestandteile, die auch gleichzeitig die wesentlichen Kostenfaktoren darstellen. Bei diesen drei Hauptkostenfaktoren handelt es sich um die Kosten für Kacheln und/oder Fliesen, für die Einrichtung des Badezimmers (Badewanne, Dusche etc.) und für die zu verlegenden Rohre und Leitungen, die für den Zufluss und den Abfluss des Wassers sorgen.

Die Kosten im Bad für die Einrichtungsgegenstände



Die Einrichtungsgegenstände machen im Bad nicht einmal den größten Kostenfaktor aus, wie man zunächst vielleicht vermuten würde. So gibt es eine Badewanne zum Beispiel schon zum Preis von wenigen Hundert Euro und eine Duschkabine ist ebenfalls schon für deutlich unter 500 Euro zu erhalten. Selbstverständlich kann man in dieser
Bad - Badezimmer
Das Bad - viele Komponeten spielen eine Rolle
Rubrik natürlich auch deutlich mehr Geld ausgeben, denn es gibt auch Badewannen, die wesentlich mehr als 1.000 Euro kosten. Neben der optionalen Badewanne oder der Dusche werden in jedem Bad mindestens ein Waschbecken sowie ein WC benötigt. Addiert man die Preise für die vier genannten Gegenstände, so kann man durchaus unter einem Betrag von 1.000 Euro bleiben, wenn man sich für relativ preisgünstige Modelle entscheidet.

Die Kosten für Leitungen, Fliesen und Kacheln



Meistens ist der größere Kostenfaktor bei einem Bad im Bereich Fliesen, Kacheln und den Leitungen zu finden, die installiert werden müssen. Bei den Fliesen und Kacheln gibt es natürlich enorme Preisunterschiede. So gibt es günstige Fliesen schon ab wenigen Euro pro Quadratmeter, aber man kann natürlich auch mehr als 50 Euro pro Quadratmeter ausgeben. Genauso verhält es sich mit den Kacheln, die ebenfalls oft im Bad angebracht werden. Neben Kacheln, Fliesen und den Kosten für die genannten Einrichtungsgegenstände sind natürlich auch die Kosten für die Installation der Rohre und Leitungen nicht außer Acht zu lassen. Hier sollte man sich unter Umständen auch von verschiedenen Handwerkern Angebote einholen, denn die Kosten für diesen Teilbereich des Bades können leicht über 1.000 Euro liegen.



Copyright © 2017 hausbaukosten.net