Doppelgarage – Darf es etwas größer sein?



Neben der Einzelgarage, sei es in Form einer Massivbau-Garage oder einer Fertiggarage, gibt es die Garage auch als Doppelgarage. Zwar ist der Marktanteil der Einzelgaragen im privaten Bereich deutlich höher als der der Doppelgaragen, aber dennoch findet sich auch in dieser Sparte inzwischen eine recht große Auswahl. Die Doppelgarage gestaltet sich dabei meistens so, dass es sich nicht um zwei einzelne „aneinander gesetzte“ Garagen handelt, sondern um eine Einzelgarage, in der eben zwei Fahrzeuges Platz finden. Es befindet sich also nicht etwa eine Mauer in der Mitte der Doppelgarage, um die zwei Teile voneinander abzutrennen.



Eine Einzelgarage oder eine Doppelgarage?



Man sollte sich die Entscheidung zwischen der Einzelgarage und der Doppelgarage sehr gut überlegen, und dabei nicht nur vom aktuellen Stand ausgehen. Denn selbst wenn man derzeit nur ein Fahrzeug hat, welches in der Garage untergestellt werden soll, so kann es natürlich durchaus sein, dass später einmal zwei Fahrzeuge vorhanden sind, zum Beispiel ein zweites Familienauto oder das Auto eines Kindes. Es ist definitiv günstiger direkt eine Doppelgarage zu bauen oder als Fertiggarage zu kaufen als dann eventuell später zu vorhandenen Garage noch eine zweite hinzu zu kaufen oder bauen zu lassen. Denn nur weil die
Doppelgarage
Die Doppelgarage- ideal für mehrere Autos und Familien
Doppelgarage etwa doppelt so groß wie die Einzelgarage ist, verdoppelt sich daher nicht auch der zu zahlende Preis.

Welche Größe haben Doppelgaragen und was kosten sie?



Natürlich müssen Doppelgaragen Einiges mehr an Platz als eine Einzelgarage anbieten. Daher beginnen die Modelle auch selten unter einer Länge von fünf Metern und einer Breite von ebenfalls fünf Metern. Während die Länge der Doppelgarage natürlich im Prinzip gar nicht länger sein muss als bei einer Einzelgarage, da die Autos selten hintereinander, sondern eher nebeneinander untergestellt werden, misst die Breite der Doppelgarage im Durchschnitt rund doppelt so viel wie bei der Einzelgarage. Viele Anbieter von Fertiggaragen als Doppelgaragen bieten zum Beispiel Modelle mit den Standardmaßen: 5,10 Meter (Länger/Tiefe) x 5 Meter (Breite) x 2,25 Meter (Höhe), 5,20 x 5,45 x 2,35 oder 8,80 x 7,95 x 3,10 Meter an. Die Längen-, Breiten- und Höhenmaße können dabei teilweise nach Wunsch miteinander kombiniert werden. Preislich liegen Doppelgaragen je nach Größe und Material zwischen 5.000 und 12.000 Euro.



Copyright © 2019 hausbaukosten.net