Fertiggarage gebraucht – Eine preisgünstige Alternative



Eine Fertiggarage gebraucht zu kaufen ist eine sehr günstige Alternative zum Neukauf. Da eine Fertiggarage sehr häufig eine Lebensdauer von 20, 30 oder mehr Jahren hat kommt es durchaus öfter vor, dass bei einem Auszug und Verkauf des Eigenheims auch die Garage mit verkauft wird. Es gibt bei der Suche nach einer gebrauchten Fertiggarage allerdings einige Dinge zu beachten, da es natürlich auch Unterschiede zum Kauf einer neuen Fertiggarage gibt. So muss man sich zum Beispiel als Käufer einer gebrauchten Fertiggarage darüber im Klaren sein, dass man keine Wünsche bezüglich Abmessungen oder/und der Ausstattung äußern kann, wie es beim Kauf einer neuen Fertiggarage der Fall ist.



Auf die richtigen Maße bei der Fertiggarage gebraucht achten



Daher ist es beim Kauf einer Fertiggarage gebraucht sehr wichtig, dass man auf die vorhandenen Maße achtet, die natürlich zu den Abmessungen des Standortes passen müssen, an dem die Garage dann später eingefügt werden soll. Aus dem Grund kann die Suche nach einer passenden gebrauchten Fertiggarage durchaus einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen. Zudem ist der Markt für Fertiggaragen gebraucht ein relativ kleiner Markt. Die Auswahl ist hier nicht annähernd so groß, wie es bei den neuen Fertiggaragen üblich ist. Wichtig ist beim möglichen Kauf einer gebrauchten Fertiggarage auch zu erfragen, wie viele Jahre diese zuvor genutzt wurde. Anhand den Unterlagen (Rechnung, Kaufbeleg) sollte man sich das Baujahr und auch die damalige Kaufsumme nachweisen lassen.

Was kann den Preis der Fertiggarage im gebrauchten Zustande beeinflussen?



Bei der gebrauchten Fertiggarage kann der Kaufpreis durchaus bis zu 50 Prozent unter dem damaligen Neupreis liegen. Wie hoch der Gebrauchtpreis exakt sein kann, ist von diversen Faktoren abhängig, wie zum Beispiel dem Alter der Garage und deren Zustand. Natürlich richtet sich der Preis, der schließlich für die Gebraucht-Garage gezahlt wird, auch nach dem Material der Fertiggarage. Während Fertiggaragen aus Blech oder schlichtem Holz recht preiswert sind, sind Garagen aus Stahlbeton recht teuer. Beim Kauf einer gebrauchten Garage ist zudem zu beachten, dass das Material natürlich durch relativ häufiges Auf- und Abbauen gelitten haben kann. Zudem müssen beim Kauf einer Fertiggarage gebracht zusätzliche Transportkosten einkalkuliert werden. Bei einer Stahlbeton-Garage muss sogar ein Schwerlasttransporter bezahlt werden.



Copyright © 2019 hausbaukosten.net