Garage mieten – Alternative zum Garage kaufen?



Wer eine Immobilie besitzt und beim Bau oder Kauf nicht direkt auch eine Garage mit erworben hat, für den kommt als Alternative zum nachträglichen Bau/Kauf einer Garage mitunter auch das Garage mieten in Frage. Genauso kann aber auch der Eigentümer eine Garage diese vermieten, falls er die Garage vorübergehend oder auch dauerhaft nicht mehr benötigt. Der größte Vorteil des Mietens gegenüber dem Kauf oder dem Bau der Garage ist natürlich, dass die Kosten für den Bau/Kauf zunächst eingespart werden können. Zwar muss man natürlich monatlich eine Garagenmiete zahlen, aber dabei handelt sich um eine recht geringe Belastung.



Welche Faktoren beeinflussen die Kosten der Garage



Genauso wie es beim Bau oder beim Garage kaufen der Fall ist, so gibt es auch beim Garage mieten verschiedene Faktoren, die einen Einfluss auf den Mietpreis haben können. In erster Linie ist hier sicherlich die Größe der Garage und vor allem auch die Lage zu nennen. Mit Lage ist gemeint, in
Blechgarage
Garage mieten als Alternative zum Garagenauf
welcher Stadt sich die Garage befindet und an welchem genauen Ort. So ist es beispielsweise auch preislich betrachtet sicherlich ein großer Unterschied, ob man eine Garage in der Münchener City mieten möchte oder in der Nähe seines Eigenheims, welches sich in einer kleineren Stadt oder auf dem Land befindet.

Was kostet das Garage mieten?



Was die konkreten Kosten angeht, mit denen man beim Garage mieten rechnen muss, so bewegen sich diese im Durchschnitt zwischen 50 und 60 Euro im Monat. Es gibt aber auch noch die bereits angedeuteten „Ausreißer“ nach Oben und nach Unten. So kann man auf dem Dorf durchaus eine Garage für 30 Euro im Monat mieten, während man in einer Großstadt auch mal 100 Euro monatlich zahlen muss. Alternativ zu Einzelgarage gibt es dort oftmals auch die Möglichkeit, einen Garagenstellplatz in einer Tiefgarage oder einer Großraumgarage zu mieten. Im Vordergrund steht neben dem Mietpreis sicherlich auch der Aspekt, dass sich die Garage möglichst in der Nähe der eigenen Wohnung bzw. des eigenen Hauses befindet.



Copyright © 2019 hausbaukosten.net