Die Großraumgarage als Alternative mit viel Stauraum



Während viele Autobesitzer eine eigene Garage haben, meistens in Form einer Einzelgarage, gibt es neben der Doppelgarage als weitere Variante auch noch die Großraumgarage. Wenn man einmal von den Großraumgaragen in Form der Tiefgaragen absieht, die vorwiegend gewerblich genutzt werden, indem Stellplätze in der Garage vermietet werden, dann gibt es auch im privaten Bereich durchaus solche Großraumgaragen zu erwerben. Denn eine Großraumgarage bedeutet keineswegs automatisch, dass dort Stellplätze für fünf oder mehr Fahrzeuge sein müssen, sondern zunächst einmal beinhaltet diese Variante lediglich, dass die Garage (deutlich) größer als Garagen sind, die man ansonsten im Normbereich finden kann. Im Gegensatz zu den Garagen mit Normgrößen, die entweder aus Metall, Aluminium, Holz oder Beton gefertigt sind, ist bei der Großraumgarage Beton aufgrund der hohen Stabilität und Festigkeit eindeutig das bevorzugte Baumaterial.



Welche Nachteile und Vorteile bietet eine Großraumgarage?



Der Preis bzw. die Kosten der Großraumgarage sind sicherlich kein Faktor, der für eine solche Anschaffung spricht. Denn aufgrund der Tatsache, dass diese Garage von den Maßen her nicht im Normbereich der Standard-Einzelgaragen liegen, sind die Großraumgaragen Preise und Kosten natürlich deutlich höher als die Kosten der Standard-Garagen. Je nach Größe und Ausführung kann man bei einer Großraumgarage aus Beton von einem Preis zwischen 8.000 und 15.000 Euro ausgehen. Der Preis der Großraumgarage aus Beton ist aber schon der einzige Nachteil, sodass die Vorteile sicherlich für viele Eigentümer überwiegen werden. So bietet die Großraumgarage, ob aus Beton oder doch aus einem anderen Material, zum Beispiel neben dem Platz für das Auto noch weiteren Platz als Stauraum und Abstellraum. So können beispielsweise Fahrräder, Gartengeräte und sonstige sperrige Geräte untergestellt werden. Meistens werden die Großraumgaragen mit individuellen Maßen angeboten, sodass man nicht nur aus Normgrößen wählen kann.

Wann ist eine Großraumgarage sinnvoll?



Eine Großraumgarage ist vor allem dann sinnvoll, wenn neben dem Auto noch weiterer Platz zum Abstellen verschiedener Dinge benötigt wird. Das kann zum Beispiel dann nützlich sein, wenn kein Keller als Abstellraum vorhanden ist oder wenn diese zu klein ist. Zudem ist es natürlich auch praktischer, wenn man bei einem Familienausflug die vier Fahrräder aus der Garage holen kann, statt diese einzeln aus dem Keller holen zu müssen. Je nach Größe der Großraumgarage bietet diese eventuell sogar noch Platz für ein zweites Auto und ist damit auch besonders für Personen geeignet, die sich später vielleicht noch ein zweites Familienauto zulegen möchten. Auch dass man beim Einparken nicht immer auf jeden Zentimeter achten muss, wie es bei der normalen Einzelgarage oft der Fall ist, zählt zu den Vorteile der Großraumgarage.



Copyright © 2019 hausbaukosten.net